Support-Forum

Trutzbox stellt Betrieb ein

Fragen zu den Basis-Schutzfunktionen der TrutzBox. Fragen zum Betriebssystem, Netzwerk, WLAN, zur Firewall, VPN (Remote-Zugriff) und zum Virenscanner.
Hallo,

nachdem meiner Anmeldung im Netzwerk hat es ca. 45 Minuten gedauert, bis die Trutzbox (Image 0.10.0 - Build V75 )ihren Betrieb einstellte. Da ich sie im Transparent-Modus betreibe, ist dann erst einmal alles lahmgelegt. Die GUI ist natürlich auch nicht mehr erreichbar, so dass ich nur noch die Möglichkeit hatte, den Stecker zu ziehen; längeres Warten, ob sie von selbst wieder ihre Arbeit aufnimmt, war erfolglos.
Das ist mir heute dreimal passiert, insofern möchte ich mich erkundigen, woran das liegen könnte.
Die Ursache ist ohne tiefere Diagnose schwer zu ermitteln.

Es könnte es sein, dass ein angeschlossene Gerät so viel Netzwerk-Verkehr erzeugt, der von der TrutzBox permanent blockiert werden muss, dass die TrutzBox überlaste wird. Sind für einzelne angeschlossene Geräte der Proxy-Mode eingeschaltet? Wenn ja, tritt das Problem auch dann auf, wenn Sie für alle Geräte den Proxy-Mode abschalten?

Können Sie nach einem "Absturz" die Oberfläche der TrutzBox wieder aufrufen?
Falls Sie nach einem "Absturz" der TrutzBox wieder auf die TrutzBox-Oberfläche zugreifen können, dann sollten Sie evtl. unter "Zugriffsprotokoll" ein Gerät finden, das in kurzer Zeiteinheit sehr viele Zugriffe durchführt.

Ihr TrutzBox Support
Die Geräte an der Trutzbox sind alle im Transparent-Modus angeschlossen.

Wenn diese "Blockierung" eintritt, ist die Trutzbox nicht mehr erreichbar, es kommt eine Fehlermeldung (sinngemäß, der genaue Wortlaut ist mir entfallen "Server nicht erreichbar"). In dem Zustand bleibt das System, auch längeres Warten (> 1h) bringt keine Änderung. Daher kann ich leider auch nicht schauen, ob eins der angeschlossenen Geräte für eine Überlastung sorgt.
Ich hatte mich in der Wortwahl vertan. Ich wollte eigentlich wissen, ob für alle Geräte TrutzBrowse abgeschaltet ist. Wenn nicht, bitte TrutzBrowse mal für alle Geräte abschalten (im Menü "Geräte") und beobachten, ob das Problem dann noch auftritt.

Wenn Sie nach dem Absturz die TrutzBox kurz vom Strom nehmen und wieder einschalten, dann sollten Sie unter "Zugriffsprotokoll" noch sehen können, ob ein Gerät ungewöhnlich viele Zugriffe macht.

Ihr TrutzBox Support
TrutzBrowse war (und ist) für die meisten Geräte eingeschaltet.
Bisher ist dieses Verhalten auch nicht wieder aufgetreten. Falls sich das ändert, weiß ich ja nun, wo ich hinsehen muss.
Die Trutzbox hatte mal wieder einen Aussetzer mit dem Verhalten, wie weiter oben beschrieben. TrutzBrowse war eingeschaltet, das Zugriffsprotokoll nach dem Neustart zeigt keine großen Auffälligkeiten:
Screenshot_20221205_192429.png
Screenshot_20221205_192429.png (63.86 KiB) 357 mal betrachtet
Der Ausfall war irgendwann zwischen 19:00 und 19:15, genauer kann ich das leider nicht eingrenzen, weil ich es nicht sofort bemerkt hatte.
Ich fürchte, mit diesen spärlichen Angaben kommen wir auch nicht weiter. Würde es helfen, das Logfile eines der Module mitzuschreiben?

Eine andere Frage: Da ich ja nun häufiger der Trutzbox recht rüde einen Neustart beibringen musste, kann das auf die Dauer für das System gut gehen?
Es ist einfacher, die Analyse über E-Mail fort zu fortzuführen. Schicken Sie uns doch bitte mit Verweis auf dieses Problem eine Bildschirmkopie Ihrer Paket-Versionen an support@comidio.de:

http://trutzbox/admin/system/contract-packages