Support-Forum

Trutzbox Webseite erscheint nicht vollständig

Fragen zum Comidio Shop, zu den Nutzungslizenzen, zur Bezahlung und zu zusätzlichen TrutzMail Accounts.
Ich hab das Problem, dass von einem iMac mit aktuellem OS weder mit Safari noch mit Chrome die Webseite der Trutzbox angezeigt wird. Ich bekomme die Anmeldung, und nach erfogreicher Anmeldung ist das Navigationsmenü links da, aber im rechten Fenster läuft eine Arte Wartesysmbol.

Diesen Effekt habe ich auch auf einem iPad (von zwei).

Somit bin ich nicht in der Lage das Certifikat herunter zuladen. Was kann ich tun?
Haben Sie schon einmal versucht die TrutzBox vom Strom zu nehmen und erneut zu starten?

Ihr Comidio Support
Hallo,
ja das habe ich gemacht. Auch das betroffene iPad habe ich neu gestartet.
Keine Änderung.

Das Certifikat konnte ich mittlerweile per Mail an das iPad übertragen.
Wir hatten heute Morgen (bis ca. 13:00 Uhr) eine Netzwerk-Störung unseres Hosting-Providers. Dadurch war heute Morgen unser Server nicht erreichbar. Normalerweise läuft die TrutzBox autonom, braucht unseren Server nicht. Lediglich bei der Inbetriebnahme und beim Abruf von "Benutzer verwalten" auf der TrutzBox kontaktiert die TrutzBox den Server. Wenn dieser nicht erreichbar ist, dann wird nur das Navigationsmenü angezeigt. Aber Sie schreiben, dass das sofort schon nach dem Login kommt; somit kann das eigentlich nicht die Ursache sein.

Ist das Problem, dass nur das Navigationsmenü angezeigt wird, bei allen Ihren angeschlossen Geräten der Fall?

Wann haben Sie Ihre TrutzBox bekommen?

Welche LEDs leuchten oder blinken auf der Vorderseite der TrutzBox?

Ihr Comidio Support
An der trutzbox blinkt die linke LED.
Mit meinem Windows 7 PC komme ich mit Chrome und iE ohne Probleme an alle Menüs.
Mit einem iPad (ios 10.3.2) und einem iPhone (10.3.2) ebenfalls.

Mit einem iPad (ios 9.3) funktioniert es nicht. Ebenfalls mit einem iPad (5.1.1) nicht.

am Mac mit OS 10.12.5 bekomme ich in Chrome "Diese Seite ist nicht erreichbar" DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN

Mit Safarie am Mac bekomme ich "Safari kann den Server nicht finden"

Die Trutzbox ist pingbar mit trutzbox.local, mit der IP aber nicht.
Das blinken der linken LED zeigt die Betriebsbereitschaft der TrutzBox Hardware (heartbeat) an. Ist also ein gutes Zeichen.

Apple hat in iOS irgendwann vor einigen Monaten, durch einen Update, einen neuen Menüpunkt "Einstellungen" -> "Allgemein" -> "Info" -> "Zertifikatsvertrauenseinstellungen" eingeführt. Dort muss ein importiertes Stammzertifikat zusätzlich noch aktiviert werden. Ohne diese Aktivierung wird das TrutzBox Stammzertifikat nicht anerkannt, was zur Folge hat, dass die TrutzBox Oberfläche nicht aufgerufen werden kann und im Browser die TrutzBurg nicht angezeigt wird. Das Filtern beim Browsen (TrutzBrowse) funktioniert trotzdem, was man mit einem anderen Device auch unter "Status" kontrollieren kann.
In der iOS Version 9.3 gab es diesen Menüpunkt noch nicht. Da aber iOS diese Aktivierung trotzdem verlangt, kann man das Stamm Zertifikat nicht mehr aktivieren mit den entsprechenden Folgen. Wir suchen weiterhin nach einer Lösung, die TrutzBox Features auch wieder mit einer älteren iOS Version voll nutzbar zu machen.

Am Mac mit OS 10.12.5 ist uns unter keinem Browser ein Problem bekannt, da sollen alles funktionieren. Es sieht so aus, dass Ihr MAC den Namen "trutzbox" nicht auflösen kann. Evtl. hilft ein reboot des MACs.

Und schauen Sie noch mal in der Schlüsselbundverwaltung auf ihrem MAC nach, ob das TrutzBox Zertifikat wirklich richtig importiert und das Vertrauen richtig eingestellt ist.
Das sollte so aussehen:
schl.png
schl.png (29.15 KiB) 2056 mal betrachtet
Ihr Comidio Support
Hallo,
es wäre schön wenn auch ältere iOS Geräte die Webseite darstellen könnten.

Zum Mac:
es stimmt, der Name Trutzbox kann vom Browser nicht aufgelöst werden. Aber es klappt mit trutzbox.local.
Allerdings kommt dann die Fehlermeldung, dass der Zertifikatsname nicht übereinstimmt.
Da kann ich aber fortfahren, und der Mac kann auf die Webseite zugreifen.

Das Mac Problem ist für mich gelöst.
Danke