Neue Versionen:
  • comidio-trutzbox-node 2.0.54
  • trutzbox-admin 2.2.55

Funktionelle Verbesserungen, Erweiterungen:
  • Mit diesem Update ist das Trutzburg-Menü im Browser des Anwenders komplett auf das neue Benutzer-Interface umgestellt.
  • Dabei wurde auch eine neue Funktion „Deaktiviere TrutzBrowse für x Min“ eingeführt. Damit kann der TrutzBox-Anwender nicht nur den SecuritySlider nutzen um Probleme bei der Benutzung einer Seite zu lösen, sondern kann auch für eine gewisse Zeit TrutzBrowse für sein gerade benutztes Gerät komplett deaktivieren.
  • Bisher konnte der TrutzBox-Anwender zwar auch schon für die gerade aufgerufene Seite TrutzBrowse deaktivieren, aber da dabei das Trutzburg-Menü nicht mehr angezeigt wurde, konnte nur noch der TrutzBox-Administrator das für diese Webseite wieder rückgängig machen.
  • Indem TrutzBrowse für ein paar Minuten abgeschaltet wird ist es jetzt auch möglich, Login-Probleme bei manchen Webseiten zu umgehen. Dabei ist der TrutzContent-Filter der Gruppe immer noch aktiv.
  • Mit dieser Änderung wurde auch die das Menü überarbeitet, das bei einem Zertifikatsfehler des Proxies anzeigt wird. In diesem https-Fehler-Menü kann jetzt der TrutzBox-Anwender TrutzBrowse für eine gewisse Zeit deaktivieren.
Trutzburg-Menü.jpg
Trutzburg-Menü.jpg (45.6 KiB) 527 mal betrachtet
Bitte daran denken, dass Updates evtl. nur noch dann funktionieren, wenn wie hier beschrieben, das Gültigkeitsdatum der Update-Signatur einmalig manuell korrigiert wurde:

viewtopic.php?f=19&t=589&sid=8d0603c0da ... c480af584a